Jule Hinrichsen (Cello)

Die aus Schleswig-Holstein stammende Cellistin Jule Hinrichsen durchlief zunächst die klassische Orchesterausbildung. Sie studierte bei Professor Jens Peter Maintz an der UdK Berlin und war Praktikantin bei den Hamburger Philharmonikern und Stipendiatin beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und hatte eben dort und bei den Bremer Philharmonikern Zeitverträge inne.

Nach ihrem Diplom entdeckte sie die historische Aufführungspraxis für sich. Sie nahm das Barockcellostudium ebenfalls an der UdK Berlin bei Phoebe Carrai, Markus Möllenbeck und zuletzt Jan Freiheit auf und schloss es mit dem Master der Alten Musik Continuo ab. 

Jule Hinrichsen ist als Barockcellistin Mitglied im von Elisabeth Champollion geleiteten Ensemble VOLCANIA und dem deutsch-tschechischen Ensemble KAVKA um Anna Fusek. Auf dem modernen Cello konzertiert sie unter anderem mit dem Windsbacher Knabenchor und dem Orchester Le Concert Olympique.

Hat sie mal Zeit übrig, geht sie gerne die Wände Hoch oder genießt die stillen Plätze in und um Berlin…

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.